Bikram Yoga

Bikram Yoga ist eine festgelegte Abfolge von 26 Yogaübungen und 2 Atemübungen, die sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet ist, und die in einem auf 40 Grad Celsius aufgeheizten Raum praktiziert wird. Jeder Kurs dauert 90 Minuten. Die Übungen dehnen und stärken alle Muskeln, Sehnen, Organe, Drüsen und Zellen in systematischer Reihenfolge. Die Abfolge wurde von Bikram Choudhury entwickelt, um den Körper zu stärken, die Gesundheit zu fördern, das Gewicht zu regulieren, Krankheiten vorzubeugen, und den Alterungsprozess zu verlangsamen. Zusätzlich wird durch Bikram Yoga die Konzentration gesteigert und Geduld und Willenskraft geschult, wodurch Stress reduziert wird.

Bikram Yoga wird in einem beheizten Raum praktiziert, damit die Muskulatur warm ist und somit Verletzungen vorgebeugt wird, und um den Körper zu entgiften.  

 

Die Übungen werden immer in derselben Reihenfolge durchgeführt, denn nur so kann Bikram Yoga optimal wirken.

 

Bei Bikram Yoga Würzburg unterrichten ausschließlich von Bikram Choudhury ausgebildete Lehrer. Das Bikram Yoga Teacher Training findet zweimal jährlich statt. Es kommen beim Teacher Training Menschen aus aller Welt zusammen, um sich neun Wochen lang in Vollzeit zum Bikram Yoga-Lehrer ausbilden zu lassen. So entsteht ein weltweites Netz an Lehrern, die einheitlich ausgebildet wurden.